Skip to content

Google-Suche: Webprotokoll abschalten

Google machte in der letzten Zeit ja wegen seiner Sammelwut auf sich aufmerksam und wer nicht möchte, dass z. B. alle seine Suchanfragen im Account gespeichert werden, der macht folgendes:

    1. Loggen Sie sich in Ihren Google-Account ein (sofern Sie einen haben)
    2. Klicken Sie hier hin https://history.google.com/history/
    3. Machen Sie das Häkchen neben Einträge entfernen
    4. Klicken Sie auf Einträge entfernen
    5. Rechts sehen Sie ein Zahnrad (Optionen), klicken Sie darauf
    6. Wählen Sie Einstellungen
    7. Klicken Sie auf Deaktivieren
    8. Klicken Sie hier hin https://history.google.com/history/
    9. Google speichert nun Ihre Suche nicht mehr!

Webpro

Ihre Bewertung dieses Artikels:
-2 | -1 | 0 | +1 | +2
Derzeitige Beurteilung: -12, 6 Stimme(n) 4468 Klicks
Zuletzt bearbeitet am 01.08.2013 08:56

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Nur registrierte Benutzer dürfen Einträge kommentieren. Erstellen Sie sich einen eigenen Account hier und loggen Sie sich danach ein. Ihr Browser muss Cookies unterstützen.

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!