Skip to content

ANNO 1800 | Mehr Bedürfnisse im Endgame | MAUG!

Es ist einer der Dinge, die ANNO 1800 für mich eher uninteressant machen: Ingenieure und Investoren essen nichts mehr! Nun gut, das stimmt nicht so ganz, denn sie brauchen Schokolade. Und trinken Unmengen an Kaffee und Champagner. Und Ingenieure trinken auch noch Rum und essen außschließlich aus Konservendosen. Klar, die haben zum Kochen einfach keine Zeit. 

1105

Noch schlimmer sieht das mit den Luxus-Bedürfnissen aus, denn wenn man sich im Endgame befindet (also Investoren erreicht hat), wird das Game - sagen wir mal so - stinklangweilig! Man kann fast alles, was man im laufenden Spiel gebaut hat, einfach wieder abreißen, weil man es einfach nicht mehr braucht. Ich finde das schlicht furchtbar und wollte warten, bis jemand eine MOD baut, die das abstellt.

M.A.U.G. -  Bedürfnisse Mods

Ich habe die M.A.U.G. - Mod schon viele Wochen aktiv (neben Spice It Up) habe aber  die  Bedürfnisse Mods, die es schon seit Juni gibt, nie entdeckt. Diese Mod von Finn macht nun aber genau das, was ich bei ANNO 1800 schmerzlichst vermisst habe, schauen Sie sich diese Bilder an. Das linke Bild zeigt die Bedürfnisse (und Zufriedenheit) ohne Mod, das rechte Bild zeigt die neuen Werte mit Mod:


Handwerker

HandwerkerMOD - Handwerker
handwerkermod - handwerker

Ingenieure

Ingeniuermod - ingenieure
ingeniurmod - Ingenier

Investoren

investormod - investoren
InvestorMod - Investor


Warum nicht gleicht so?

Ich habe natürlich keine Ahnung, was Ubisoft sich dabei gedacht hat, den Ingenieuren und Investoren so wenig Waren zu geben und werde diese Mod nun ausführlich testen!

84 Klicks

© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!