Skip to content

Jelly Comp Funkkopfhörer

1125

Ich war auf der Suche nach einem kabellosen Funkkopfhörer und hatte mit Bluetooth bisher nur schlechte Erfahrung gemacht. Deswegen erinnerte ich mich daran, dass es vor Bluetooth schon "Funkkopfhörer" gab und die wird man ja nicht abgeschafft haben? Haben Sie nicht!

Jelly Comp Funkkopfhörer

Ich kann diese Funkkopfhörer mit besten Gewissen empfehlen, auch wenn sie auf den ersten Blick etwas "mickrig" daherkommen. Sie sind schnell angeschlossen, haben einen völlig ausreichenden Sound, sitzen leicht auf dem Kopf und funken wirklich extrem weit (ohne Probleme durch die ganze Wohnung). Ich konnte keine Abbrüche feststellen. Zudem arbeiten sie nicht nur mit normalen Batterien, sondern können auch mit Akkus beladen werden, die man im Gerät neu laden kann. Alle Kabel liegen bei. Durch das mitgelieferte Kabel mit Klinke (3,5mm) können die Kopfhörer an alles angeschlossen werden, was einen Ton von sich gibt. Mit der Stromversorgung des Senders durch Batterien ist der Kopfhörer in jeder Situation einsetzbar, natürlich auch unterwegs! Eher als Gimmick ist das eingebaute Radio zu verstehen, ich konnte keinen Sender finden. Aber das braucht man auch nicht wirklich!


© Hadley B. Jones | Alle Rechte vorbehalten!
Gib mir einen aus!