Skip to content

Warum ich eine Pause mache

Die Zeit der privaten Blogs, wie ich das hier seit 20 Jahren betreibe, ich vorbei. Darüber habe ich mich bereits in mehreren Artikeln ausgelassen, wie "social media", vor allem durch das Erscheinen von Facebook, den langsamen Zerfall privater Homepages ausgelöst hat. Im Mai 2021 hatte ich 970 Besucher, das mag viel erscheinen, ist es aber nicht. Vor Facebook hatte ich 40.000 und mehr Besucher pro Monat auf meiner Homepage. Seit 2005 habe ich die Google-Analytics eingebunden und diese zeigt mir 1,4 Millionen Zugriffe in dieser Zeit. Ich hatte seit drei Jahren auch einen Google-Banner eingebunden (bis zur dämlichen DSGVO, seitdem hab ich alles entfernt). Jetzt willst Du sicher wissen, was ich einem Google-Banner (die zahlen Pay-per-View und Pay-per- Click) verdient habe? Bei 74.000 Anzeigen des Banners (und damit Seitenaufrufe auf der Homepage) hat mir Google 21,70 Euro überwiesen. Im gleichen Zeitraum habe ich mit Youtube 3.090 Euro bei 1,8 Millionen verdient!

1531

Wäre es nur Facebook, aber nein, jetzt sind es auch noch die Plattformen Twitch, TikTok, Discord und Instagram. Und natürlich die Demografie! Die Jugend liest nicht mehr ellenlange Texte auf Homepages! Auch Video werden nicht ganz angeschaut, sondern meistens durchgezappt, wie ich es auf meinem YT-Kanal immer wieder beobachte.


for this reason……

…i am out! Zumindest mal was das Erstellen von regelmäßigen Artikeln angeht. Da fehlt einfach auch die Motivation, wenn mein Geschreibsel dann keiner liest. Bestimmte Rubriken, wie meine Bücher, meine CDs und meine Lieder werden noch bedient, wenn sich da etwas regt.


Vielen Dank….

an die Handvoll Stammleser, die ich mir dann doch in 20 Jahren erarbeitet habe. Lasst es Euch gutgehen. Ihr müsst nicht auf mich verzichten, denn selbstverständlich bin auch ich in den "social media"-Accounts vertreten:

- Facebook
- Instagram
- Youtube
- Twitch
- Spotify

214 Klicks