Skip to content

ModTool - Einwohnern Produkte zuweisen (Teil 2/3)

In Teil 1 dieses Tutorials haben wir gemeinsam ein neues Produkt erstellt, den Käse. Im zweiten Schritt müssen wir entscheiden, wer denn diesen Käse verköstigen darf. Das lässt sich mit dem MOD-TOOL sehr einfach erstellen. Klicke rechts im Menü unter Tools auf Einwohner und Bedürfnisse:

1930

Hier gibt es Einiges zu beachten. Zunächst solltest Du den einzelnen Bevölkerungsstufen nur Konsumgüter freigeben, die im laufenden Spiel auch zur Verfügung stehen. Bei den Bauern unter Bedürfnisse die Ware Dampfwagen einzutragen wird zur Folge haben, dass die Bauern nicht mehr aufsteigen. Dampfwagen kann man erst am Ingenieure bauen! Das heißt unter Bedürfnisse stehen die Waren, die die Bevölkerungsstufen zum Aufstieg benötigen!

Bereits vorhandene Waren eintragen

Bei den Bauern z. B. könnte man unter Bedürfnisse den Bauern die Ware Holz zuweisen, dies werden sie als Brennholz brauchen. Holz steht von Anfang an zur Verfügung durch die Holzfällerhütten. Da es auch schon die Schreinerei gibt, könnte man in der Zufriedenheit die Bretter eintragen:

1931

Wichtig dabei ist die Verbrauchsrate. Leider weiß ich nicht so genau, wie sich diese Zahl zusammensetzt, da hilft aber ein kleiner Trick. Klicke einmal auf die Fische, da steht als Verbrauchsrate:

1932

Das ist der Standardwert, der von Ubisoft eingetragen wurde. Alle Werte darüber steigern den Verbrauch, alle Werte darunter verringern ihn entsprechend. Der Schnaps steht bei den Bauern auf "0.00055556", bei den Arbeitern aber geringer, nämlich auf "0.00111111". Diesen Wert nehmen wir jetzt einfach für das zusätzliche Holz und die Bretter.

GANZ WICHTIG

Wenn Du in einer Bevölkerungsstufe einen Wert geändert hast, musst Du unbedingt auf Speichern klicken, bevor Du eine andere Bevölkerungsstufe anwählst! Alle Einstellungen gehen sonst verloren! Wenn Du alles eingestellt hast, klickst Du auf Exportieren um die Änderungen zu kontrollieren startest Du ein neues Spiel.

19341935

1936

1937

So ganz sauber ist das natürlich nicht, denn das Holz und die Bretter sollte man als eigene Mod in die Konsumgüter eintragen, damit sie auch dort angezeigt werden.

Den Käse eintragen

Klicke im Einwohner-Editor auf das letzte freie Feld bei den Bedürfnissen. Wechsle im nächsten Menü von Produkte auf Mods. Wähle dort den Käse aus. In die Verbrauchsrate schreibst Du wieder "0.00111111":

1938

Wenn Du möchtest, das auch die Arbeiter, sowie die Handwerker den Käse bekommen, dann erst Speichern bevor Du die Einwohnerstufe wechselst!

1939

1940

Auf diese Weise kannst Du natürlich auch den Ingenieuren und den Investoren den Käse auf den Frühstückstisch legen. Fertig? Dann nochmal kontrollieren! Wenn Du nämlich zwischen jeder Stufe das Speichern vergessen hast, darfst Du alles nochmal machen.

GANZ WICHTIG

Es gibt einen bestimmten Wert, den musst Du bei allen Änderungen in diesem Editor beachten:

1941

Der Wert in der Mitte bei Summe, muss immer GRÜN sein. Er darf auf keinen Fall ROT sein und auch nicht LILA. Dieser Wert muss immer dem Wert der Einwohner pro Haus (Max) entsprechen! Sollte das einmal nicht der Fall sein, dann klicke bei Bedürfnisse eines der Waren an und ändere den Wert bei Bonus, trage aber keine NULL ein! Nur bei der Zufriedenheit stehen diese Werte immer auf NULL.

Exportieren nicht vergessen!

Jetzt auf Export klicken und installieren nicht vergessen! Jetzt fehlt nur noch die Stufe 3!




84 Klicks